Für den langfristigen Unternehmenserfolg spielen Innovationen eine Schlüsselrolle. Dies verdeutlichen zahlreiche Studien. Produkte und Dienstleistungen müssen sich ständig den sich verändernden Marktbedingungen anpassen. Andernfalls droht der Bedeutungsverlust – zunächst der Angebote selbst, letztendlich aber auch der Unternehmen, die diese bereitstellen. Innovationsfähigkeit ist daher nicht nur Erfolgsfaktor, sondern vielmehr unternehmerische Notwendigkeit.

Bereits Joseph A. Schumpeter, einer der einflussreichsten Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlern des 20. Jahrhunderts, beschrieb Innovation als Prozess der kreativen Zerstörung: Demnach verdrängen neue Ideen und bessere Lösungen bestehende, weniger gefragte Angebote. Dabei werden Märkte und Strukturen fortwährend revolutioniert. Aktuelle Untersuchungen verdeutlichen die starke Bedeutung von Innovationen ebenfalls. Laut der globalen Innovationsstudie der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) wachsen innovative Unternehmen schneller, generieren mehr Umsatz und sind insgesamt erfolgreicher. Außerdem verfolgen sie deutlich ambitionierte Wachstumszahlen für die Zukunft.

Innovationen haben dabei nicht zwangsläufig zur Folge, dass Dinge neu erfunden werden müssen. Es geht vielmehr auch darum, vorhandene Elemente neu zu denken beziehungsweise in einer ungewohnten Art und Weise zu kombinieren und dadurch zu einer neuen Lösung zu gelangen. Im Rahmen dieses Prozesses bekleidet der Mensch eine entscheidende Funktion. Denn er ist es, der sich neue Ideen ausdenkt und Schlussfolgerungen aus Kundenhinweisen und Fehlern ziehen kann, um Produkte, Dienstleistungen und Prozesse zu verbessern oder neue zu entwickeln. Computer oder andere technische Hilfsmittel können dabei lediglich unterstützen. Grundlage für Innovationen bleibt grundsätzlich die Bereitschaft und Fähigkeit des Menschen, eigene Ideen einzubringen.

Bei der Star Finanz ist das Thema Innovation neben Sicherheit, Qualität und Mensch als vierte Säule des Unternehmens-Leitbilds fest verankert. Im Leitbild kommt die langfristige Vision des Unternehmens zum Ausdruck. Gleichzeitig bietet es Orientierung, um sich kontinuierlich zu verbessern. Dieser Anspruch spiegelt sich in der täglichen Arbeit entsprechend wider. Beispielhaft dafür, wie das Thema Innovation bei der Star Finanz mit Leben gefüllt wird, ist ein durch das Unternehmen voraussichtlich im April 2016 organisierter Hackathon am Standort Hamburg. Im Rahmen eines solchen Hackathons treffen Entwickler und andere Menschen aus angrenzenden Bereichen zusammen, um in kleinen Teams neue, innovative Lösungen, Produkte, Geschäftsmodelle etc. zu entwickeln, die perspektivisch nachhaltig zum Unternehmenserfolg beitragen können.

Teilen:

Über den Autor

Bernd ist seit 2001 Geschäftsführer bei der Star Finanz und seit 2014 Vorsitzender der Geschäftsführung. Er ist stets auf der Suche nach Trends und innovativen Lösungen rund um die Themen Finanzen, Banking und Payment. Abseits des Büros ist Bernd leidenschaftlicher Anhänger des 1. FC Köln.

Kommentar hinterlassen