Ab sofort treten Sparkassen noch schneller in direkten Kontakt zu ihren Firmenkunden und deren Entscheider. Möglich macht dies die neue Version 2.4.0 der High-Business-App Finanzcockpit mit der darin enthaltenden Push-Nachrichten-Funktion. Über das bereits aus SFirm bekannte Tool „Premium-Message“ können Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Sparkasse dem Entscheider im Unternehmen mitteilen, dass für ihn eine wichtige Information Ihres Instituts vorliegt. Über den Star Finanz Channel können Texte, Bilder und Links eingestellt werden, die dann in der Finanzcockpit-App auf dem Smartphone oder Tablet des Entscheiders erscheinen. Beim Öffnen der App weist ein Popup-Fenster auf die Mitteilung hin und führt ihn per Fingertipp direkt dorthin.

Der neue, direkte Kanal bietet Ihnen als Sparkasse vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Diese reichen von Cross- und Up-selling-Aktivitäten, über die Verbreitung von Produktinformationen, Hinweisen und Mitteilungen bis hin zur Übermittlung von Nettigkeiten wie etwa einem Geburtstagsgruß. Auf diese Weise bringt sich Ihr Haus immer wieder ins Bewusstsein des Entscheiders und positioniert sich als kompetenter Ansprechpartner bei Fragen rund um das professionelle Finanzmanagement. Entscheidend sind die richtige Mischung und Dosis an relevanten Informationen. Ansonsten besteht die Gefahr einer Überfrachtung. Auch die Präsentation muss stimmen. Verschickte Nachrichten sollten daher möglichst informativ, auf den Punkt gebracht und wenig werblich sein. Der Entscheider hat die Möglichkeit, die Anzahl und die Häfigkeit der ihn erreichenden Push-Infos in den Einstellungen seiner App ganz individuell an seinen eigenen Informationsbedarf anzupassen. Neben der neuen Push-Nachrichten-Funktion wurde die Kontendarstellung in der App mit Version 2.4.0 weiter optimiert.

Das Finanzcockpit steht Firmenkunden der Sparkassen sowohl als App für iPhones und Android Smartphones sowie iPad und Android-Tablets zur Verfügung. Die App ermöglicht es Unternehmern alle relevanten Details auf dem Smartphone zu überblicken und informiert per Push-Nachricht über Veränderungen auf den Geschäftskonten. Weitere Funktionen sind unter anderem eine übersichtliche Darstellung von Salden und deren Entwicklung sowie eine optimale Liquiditätssteuerung dank Berücksichtigung von Bestand und hinterlegter Kreditlinie.

Die Weiterentwicklung des Finanzcockpits erfolgt kontinuierlich durch Sparkassen, deren Firmenkunden und der Star Finanz in agiler Arbeitsweise. Dabei stehen konkrete Nutzerbedürfnisse und somit die Schaffung echter Mehrwerte im Alltag im Fokus.

Weitere Informationen zum Finanzcockpit gibt es hier

Hier geht es zurück zu allen Veröffentlichungen

Share.

Über den Autor

Marco ist Prokurist sowie Leiter Unternehmenskommunikation und Vertrieb bei der Star Finanz. Er interessiert sich für alle Themen und Lösungen rund um Online- und Mobile-Banking – sowohl auf Privat- als auch Firmenkundenseite. Marco ist seit über 18 Jahren beim Hamburger Softwareunternehmen tätig und teilt seinen reichen Erfahrungsschatz gern mit anderen. Außerhalb des Büros feiert und leidet er leidenschaftlich mit dem HSV.

Nachricht hinterlassen