Autor: GOLDILOCKS

Der Sparkassen Innovation Hub bietet mit der App bzw. dem Magazin GOLDILOCKS Einblicke in seine Arbeit und Denkweise. Er begleitet die Entwicklung neuer Produktideen und berichtet von Kooperationen mit FinTechs und Innovatoren aus der ganzen Welt. Der Sparkassen Innovation Hub ist ein Geschäftsbereich der Star Finanz. GOLDILOCKS kann man kostenlos im Google Play Store oder im App Store von Apple downloaden. Die Beiträge entstehen in Zusammenarbeit mit dem Fintech Newsletter finletter.

In der aktuellen GOLDILOCKS-Ausgabe liefert Jan-Marc Ehrmann, Agile Coach im Sparkassen Innovation Hub (S-Hub), fünf Antworten zum Titelthema New Work. Dabei wird deutlich, wie wichtig der Mut der S-Hub Mitarbeiter:innen, Veränderungen vorzunehmen und Neues auszuprobieren, für die gemeinsame Weiterentwicklung ist. Was bedeutet New Work für dich persönlich? Jan-Marc Ehrmann: Mich stört…

zum Artikel

Bill Gates sieht uns alle im Metaversum arbeiten, Facebook benennt sich in Meta um – nicht nur im Silicon Valley stehen die Zeichen auf Zukunft. Doch was bedeutet Metaversum tatsächlich fürs Thema Arbeiten? Die US-Bank JPMorgan hat kürzlich in der virtuellen 3D-Welt Decentraland ein Stück Land erworben, um dort Kund:innen…

zum Artikel

Der März 2020 dürfte für viele Finanzunternehmen in ihre Geschichte eingehen: In Deutschland wurde der erste Corona-„Lockdown“ verkündet. Wer konnte, schickte seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Hause. Auf einmal mussten in kürzester Zeit möglichst viele Mitarbeitende so ausgestattet werden, dass sie von dort weiter arbeiten konnten. Für manche Unternehmen dürfte…

zum Artikel

Durch Ihre breite Marktpräsenz hatten die Sparkassen in Deutschland einen starken Mehrwert anzubieten. Die persönliche Beratung am Schalter oder auch die schnelle Erreichbarkeit einer Bankfiliale verloren aber in den letzten Jahren langsam an Bedeutung. Der Wandel im Finanzdienstleistungssektor, der durch Trends wie zunehmende Regulierung und Kundenerwartungen sowie das Aufkommen neuer…

zum Artikel

In dem Science-Fiction-Roman und Kinofilm „Ready Player One“ ist die Realität nicht mehr so begehrt: Wer es sich leisten kann, der verbringt seinen Alltag, seine Freizeit, seine Arbeit viel lieber in der „Oasis“, einer virtuellen Realität, die Arbeiten, Lernen und Leben derart vereint, dass diese parallele digitale Lebenswelt für die meisten Menschen die…

zum Artikel

Manchmal kann es für ein Unternehmen richtig sein, nicht auf seine Kunden zu hören, in die Entwicklung von Produkten mit geringeren Margen zu investieren oder aggressiv in kleine Märkte ein- zusteigen. Diese Erkenntnisse gehören zum Vermächtnis des 2020 verstorbenen Wirtschaftswissenschaftlers Clayton M. Christensen. Mit „The Innovator’s Dilemma” schuf der bekannte Harvard-Professor…

zum Artikel

2019 war das Jahr, in dem die Klimakrise endgültig im öffentlichen Bewusstsein angekommen ist. Woche für Woche demonstrierten Zehntausende Menschen weltweit für eine bessere Klimapolitik. Es war das Jahr, in dem die jugendliche Aktivistin Greta Thunberg vom „Time Magazine“ zur Person des Jahres gewählt wurde. In dem das Europäische Parlament…

zum Artikel

Tankstellen als Vorbild für Banken. Zugegeben, die These klingt so steil wie erklärungsbedürftig – das macht sie aber nicht weniger interessant. Erfolgreiche Tankstellenpächter haben nämlich einen wichtigen Zusammenhang verstanden und verinnerlicht. Gerade in einem Land, in dem das Auto als der Deutschen liebstes Kind bezeichnet wird, musste das Konzept Tankstelle…

zum Artikel

Als das Kino begann, einem größeren Publikum die ersten Filme zu präsentieren, dürfte dem einen oder anderen Theaterleiter der kalte Schweiß auf der Stirn gestanden haben. Andere hingegen werden ob der unbekannten Konkurrenz mit den Schultern gezuckt haben. Verständlich: Wer konnte schon ahnen, dass die Menschen bald den zwanglosen Wochenendbesuch…

zum Artikel

Sicherlich kennen Sie diese Zahlenspiele, die in journalistischen Texten gerne bemüht werden: Zum Beispiel werden große Flächen gerne daran bemessen, wie viel größer sie sind als das Saarland. In dieser Tradition wagen wir mal zu Beginn dieser Geschichte einen solchen Vergleich: 2,5 Millionen Accounts existieren derzeit bei Deutschlands Carsharing-Angeboten. So…

zum Artikel