Was machst du in deinem Job als Social Media Manager?
Wie es der Name schon vermuten lässt, kümmere ich mich um unsere Social-Media-Kanäle Twitter, YouTube, Xing, LinkedIn, Slideshare und unseren Blog – sowohl konzeptionell als auch operativ. Ich bin immer auf der Suche nach spannenden Inhalten, die ich dann, je nach Plattform, entsprechend aufbereite. Das Spektrum ist dabei sehr vielseitig und reicht von der Texterstellung über Infografiken bis hin zur Umsetzung von Videos. Da ich mich auch sehr gerne im grafischen Bereich austobe, kann ich dieser Leidenschaft sehr gut im Rahmen meiner Arbeit nachgehen. Zu guter Letzt schaue ich mich immer nach neuen Tools und Kanälen um und bewerte, ob und wie wir diese für uns als Unternehmen sinnvoll nutzen können.

Was hast du vor deiner Zeit bei der Star Finanz gemacht?
Ich habe in Berlin und Potsdam Politikwissenschaft auf Diplom studiert. Ja, damals gab es noch den Diplom-Abschluss, solange ist das schon her 😉. Neben dem Studium habe ich im Veranstaltungsdienst gearbeitet. Nach meinem Abschluss stellte ich mir die Frage, ob ich wirklich in Richtung Politik gehen soll. Meine Schwester, die zu dieser Zeit in der Kommunikationsbranche arbeitete, weckte bei mir dann das Interesse für diesen Bereich. Ganz unverfänglich absolvierte ich daher zunächst ein Praktikum bei einer PR-Agentur in Berlin. Das gefiel mir so gut, dass ich dabei blieb. Aus privaten Gründen verschlug es mich in den norddeutschen Raum. Hier machte ich zunächst noch einmal ein PR-Volontariat und war anschließend mehrere Jahre als PR- und Social-Media-Berater in einer Agentur tätig, die sich auf Finanzkommunikation spezialisiert hatte. Das war für mich eine tolle Kombination, da ich mich schon seit meiner Jugend mit dem Thema Finanzen, Börse etc. auseinandersetze. Mitte 2015 erfolgte dann der Wechsel zur Star Finanz.

Welches Projekt/welche Aktion bei der Star Finanz ist dir in besonderer Erinnerung geblieben?
Es fällt mir schwer ein Projekt besonders herauszustellen, aber sehr stolz bin ich auf unser erstes Whitepaper, dass wir zum Thema „Digitalisierung im Firmenkundengeschäft“ umgesetzt haben. Meine Kollegin Birte, Pressesprecherin bei der Star Finanz, und ich haben hier mit vielen Kollegen aus ganz unterschiedlichen Bereichen zusammengearbeitet und über rund sechs Monate ein, aus meiner Sicht, tolles Produkt auf die Beine gestellt, dass die Expertise unseres Unternehmens noch einmal deutlich unterstreicht. Wer sich das Paper einmal anschauen möchte, hier entlang: https://www.starfinanz.de/digitalisierung-im-firmenkundengeschaeft/

Was ist das Besondere an der Arbeit bei der Star Finanz?
In erster Linie die tolle Zusammenarbeit. Sie ist sehr wertschätzend, offen und freundlich. Auch in stressigen Situationen, die es in jedem Unternehmen immer wieder gibt, hat jeder Kollege ein offenes Ohr und es wird gemeinsam nach Lösungen gesucht. Außerdem genieße ich den hohen Grad der Selbstverwirklichung. In meinem Bereich kann ich weitestgehend eigenständig agieren. Und man wird ermutigt, neue Dinge auszuprobieren und auch einmal ungewöhnliche Wege zu gehen. Das finde ich toll!

Was machst du in deiner Freizeit gern?
Ich bin seit etwa fünf Jahren stolzer Papa eines Sohnes, der (zu Recht) einen Großteil meiner freien Zeit für sich beansprucht 😉. Daneben spiele ich seit fast 25 Jahren Basketball. Sport ist mir als Ausgleich generell wichtig und darin fließt auch ein guter Teil der übrigen Zeit.

Share.

Über den Autor

Birte ist Pressesprecherin bei der Star Finanz und hält in dieser Funktion immer die Augen offen, um frühzeitig neue Trends in den Bereichen Digitalisierung und Banking zu identifizieren. Privat ist sie sehr gern mit dem Fahrrad unterwegs.

Nachricht hinterlassen