Was machst du in deinem Job als Referentin der Geschäftsführung?

Mein Job ist sehr abwechslungsreich – das lässt sich zusammenfassend auf jeden Fall festhalten. 😊 Ich übernehme für unseren Geschäftsführer Jochen inhaltliche Themen und arbeite diese weiter aus wie z.B. Aufträge unserer Muttergesellschaft – der Finanz Informatik. Zudem bin ich für das unternehmensweite Risikomanagement verantwortlich und leite regulatorische Projekte, wenn beispielsweise eine neue rechtliche Anforderung innerhalb der Star Finanz umzusetzen ist. Aktuell arbeite ich u.a. in einem Projekt zur Operationalisierung unserer Unternehmensstrategie.

Was hast du vor deiner Zeit bei der Star Finanz gemacht?

Als gelernte Bankerin war ich lange in Kiel bei der ehemaligen HSH Nordbank (jetzt HCOB) im Kapitalmarktbereich tätig und habe dort Unternehmen bei der Steuerung ihrer Risiken beraten. Mein Bachelorstudium in Wirtschaftsrecht habe ich als Fernstudium neben dem Job absolviert und anschließend meinen Master in BWL mit Schwerpunkt Management im Finanzwesen in Lüneburg absolviert. Anschließend habe ich zwei Jahre im Geschäftsführungsstab der HANSAINVEST, einer Kapitalverwaltungsgesellschaft im Signal Iduna Konzern in Hamburg, im Bereich Compliance und Geldwäsche gearbeitet und dort insbesondere das MiFID II Projekt geleitet. Danach bin ich im September 2017 zur Star Finanz gekommen.

Welches Projekt/welche Aktion bei der Star Finanz ist dir in besonderer Erinnerung geblieben?

Bereits eine Woche nach meinem Start bei der Star Finanz wurde das zwanzigjährige Firmenjubiläum groß gefeiert und ich habe gefühlt alle Mitarbeiter auf einmal kennen gelernt, das war eine tolle Gelegenheit! Spannend war auch die Zeit, als ich im S-Hub (unserem Innovationsbereich) an einer Product Discovery zum Thema Versicherungen teilgenommen habe und dort die agile Arbeitsweise näher kennenlernte.

Was ist das Besondere an der Arbeit bei der Star Finanz?

Die Unternehmenskultur bei der Star Finanz empfinde ich vom ersten Tag an als sehr offen und wertschätzend. Neue Kollegen werden herzlich willkommen geheißen und schnell integriert. Für mich persönlich kommt als besonders positiv zu nennen hinzu, dass ich große Freiheiten bei der Gestaltung meines Arbeitstages habe und – als Pendler besonders wichtig – auch mal von zu Hause arbeiten kann.

Insgesamt gibt es viele kleine und große Aktionen, die das Arbeiten bei uns ganz besonders machen. Dazu gehören die Möglichkeit, zwei Mal in der Woche Yoga machen zu können, die gemeinsame Teilnahme an Sportveranstaltungen wie einem 55-Kilometer-Marsch im letzten Jahr oder ganz frisch an dem Yoga-Event „Wanderlust“. Aber auch auf das regelmäßige gesunde Frühstück und die Sommerfeste und Weihnachtsfeiern freue ich mich immer wieder.

Was machst du in deiner Freizeit gern?

Am liebsten bin ich draußen in der Natur unterwegs. Ob Wandern oder Rennradfahren gemeinsam mit meinem Mann, Hauptsache wir sind an der frischen Luft – sehr gerne auch auf Festivals oder Konzerten. Man findet mich zudem häufig auf der Yogamatte oder beim Bahnenziehen im Schwimmbad. Und Zuhause wissen meine beiden Katzen Lolle und Nala sehr gut, wie sie mich beschäftigen können. Ansonsten spiele ich seit vielen Jahren Akkordeon, koche und backe sehr gerne und lasse für einen guten Kaffee und ein leckeres Stück Torte vieles Stehen und Liegen 😉.

Hier geht es zurück zu allen Veröffentlichungen

Share.

Über den Autor

Thomas ist Teamleiter Unternehmenskommunikation bei der Star Finanz und hier für Pressearbeit und Social Media verantwortlich. Wenn er nicht gerade auf der Suche nach neuen Themen und Trends in den Bereichen Banking, Payment und Digitalisierung ist, tobt er sich u.a. auf dem Basketballplatz aus.

Nachricht hinterlassen