Autor: S-Hub

Der Sparkassen Innovation Hub ist Innovation Lab der Sparkassen-Finanzgruppe und damit der Think Tank, der sich mit Konsumenten, technischen Innovationen und digitalem Banking beschäftigt. Er ist Anfang 2017 als gemeinsame Initiative der Sparkassen, des DSGV, des DSV, der Finanz Informatik und der Star Finanz ins Leben gerufen worden. Der Hub ist ein Geschäftsbereich der Star Finanz, Deutschlands führendem Anbieter von Online- und Mobile-Banking-Lösungen.

Die Female Economy ist ein größerer Wachstumsmarkt als China und Indien zusammen. Das Vermögen von Frauen wächst weltweit, unter anderem getrieben von der anhaltenden Bewegung hin zu mehr ökonomischer, rechtlicher und sozialer Gleichberechtigung. Dennoch erreichen Finanzinstitute aktuell Frauen mit ihren Angeboten nicht. In einer aktuellen Studie mit dem Titel „Frauen…

zum Artikel

Das waren die Innovation Days 04: Am 26. und 27. Oktober veranstalteten wir vom Sparkassen Innovation Hub (S-Hub) unser jährliches Networking- und Conference-Event – diesmal im Hybridformat. Unter dem Motto #TemptingFuture kamen 100 Teilnehmer:innen vor Ort in der Hamburger Location des S-Hubs zusammen. Weitere 2500 verfolgten das abwechslungsreiche Programm digital…

zum Artikel

Das waren die Innovation Days 04: Am 26. und 27. Oktober veranstaltete der Sparkassen Innovation Hub (S-Hub) sein jährliches Networking- und Conference-Event – diesmal im Hybridformat. Unter dem Motto #TemptingFuture kamen 100 Teilnehmer:innen vor Ort in der Hamburger Location des S-Hubs zusammen. Weitere 2.500 verfolgten das abwechslungsreiche Programm digital über…

zum Artikel

Keine Frage, die GAFA und weitere Tech-Giganten stellen uns in der Sparkassen-Finanzgruppe zukünftig vor große Herausforderungen. Wir vom S-Hub begegnen diesen mit Einsatz und Leidenschaft. Die erkannten Stärken der Sparkassen, dazu gehören insbesondere die Regionalität, die großen Vertrauenswerte und die sehr hohe Kundenzahl, sind weiterhin wichtige Säulen, um zukünftigem Druck…

zum Artikel

Es gibt Anekdoten aus der Geschäftswelt, die nach einer Zeitmaschine schreien. Die von Goldman Sachs und Alibaba ist so eine: Im Jahr 1999 investierte Goldman-Managerin Shirley Lin drei Millionen US-Dollar in das damals kleine chinesische Start-up Alibaba. Fünf Jahre später wurden diese Anteile für 22 Millionen Dollar verkauft – an…

zum Artikel