Autor: Dana Gielnik

Dana ist Leiterin Personal bei der Star Finanz. Wenn sie sich nicht gerade um Themen wie Personalmarketing, Recruiting, Personalentwicklung, Organisation von Weiterbildungsmaßnahmen oder Events kümmert, ist Dana sportlich (Triathlon) unterwegs oder auf Reisen – gern auch in Kombination.

In der IT-Branche sind gut ausgebildete Fachkräfte Mangelware. Dementsprechend hart ist der Wettbewerb um potenzielle Mitarbeiter. Die demografische Entwicklung dürfte diese Entwicklung noch weiter verschärfen. Für Unternehmen wird es vor diesem Hintergrund zunehmend wichtiger, sich potenziellen Bewerbern in einer adäquaten Art und Weise zu präsentieren – sowohl on- als auch…

zum Artikel

Die Digitalisierung hat maßgeblichen Einfluss auf unseren Lebensalltag. Insbesondere die Art wie wir kommunizieren und nach Informationen suchen hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Veränderungsprozesse finden in einer Vielzahl von Bereichen statt, so auch in der Arbeitswelt. Wie selbstverständlich suchen Bewerber heute im Internet gezielt nach Informationen und Bewertungen…

zum Artikel

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellt für viele Arbeitnehmer auch heutzutage noch eine echte Herausforderung dar. Allerdings bessern immer mehr Unternehmen nach – nicht zuletzt auch, um im hart umkämpften Wettbewerb um die besten Köpfe bestehen zu können. Lebensphasen bei der Personalpolitik berücksichtigen Für den nachhaltigen Unternehmenserfolg ist es…

zum Artikel

Bis vor wenigen Jahren galten Arbeitnehmer, die ein Sabbatical nahmen, als Exoten. Inzwischen hat sich die Sicht auf das Thema jedoch geändert. Immer mehr Unternehmen ermöglichen ihren Angestellten eine mehrmonatige Auszeit vom Job, um nicht zuletzt auch die eigene Attraktivität als Arbeitgeber für potenzielle neue Mitarbeiter zu erhöhen. Ungeachtet dessen…

zum Artikel

In immer mehr Unternehmen werden flexible Arbeitszeitmodelle gefördert und sind inzwischen häufig bereits Alltag. Darüber hinaus gibt es jedoch weitere Möglichkeiten Mitarbeiter zu unterstützen. Insbesondere Homeoffice-Modelle können Berufstätigen mit Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen helfen, Beruf und Familie besser zu vereinbaren. Wesentliche Voraussetzung dafür sind die technischen Entwicklungen der letzten Jahre,…

zum Artikel

Was macht das eigene Unternehmen zu einem attraktiven Arbeitgeber? Wie lässt sich sicherstellen, dass Unternehmensstrukturen und Personalarbeit sowohl den Wünschen und Bedürfnissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechen, gleichzeitig aber auch zur Erreichung der Unternehmensziele beitragen? In welchen Bereichen bestehen Verbesserungspotenziale? Auf diese und weitere Fragen kann eine Mitarbeiterbefragung hilfreiche Antworten…

zum Artikel

Seit inzwischen mehr als neun Jahren haben Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Deutschland Anspruch auf Elternzeit zur Betreuung und Erziehung ihres Kindes. Nach anfänglicher Kritik hat sich das System inzwischen etabliert und wird von immer mehr Arbeitnehmer/innen genutzt. Zwar wird Unternehmen durch die Elternzeit mehr Flexibilität abverlangt, gesamtgesellschaftlich gesehen hat die…

zum Artikel

„You can make money without doing evil“ – so lautet das inoffizielle Motto von Google. Daneben existieren noch neun weitere Grundsätze, nach denen das Unternehmen aus Kalifornien seine Handlungen und Entscheidungen ausrichtet. Mit diesem Ansatz einer Werte-Kultur ist Google längst nicht mehr allein. Immer mehr Unternehmen verpflichten sich zu individuellen…

zum Artikel

Was früher undenkbar schien ist heute in immer mehr Unternehmen Realität: Haustiere, vor allem Hunde, am Arbeitsplatz. Laut aktuellen Studien erhöhen die Vierbeiner die Produktivität und Arbeitsmoral der Mitarbeiter. Aber das sind längst nicht die einzigen Vorteile. Wie Vierbeiner im Büro den Stress mindern Wer sich beim Gassi gehen regelmäßig…

zum Artikel

Sie ist in aller Munde und zählt zu den bedeutenden Herausforderungen der modernen Arbeitswelt: die Work-Life-Balance. Wie jedoch eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Privatleben tatsächlich umgesetzt werden kann, darüber gibt es unterschiedliche Auffassungen. Dies hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass es kein allgemein gültiges Konzept zur richtigen Work-Life-Balance gibt…

zum Artikel